Vor Ort

Wassersportler – und solche, die es werden wollen – können bei uns Paddel-, Tret-, Ruder-, Motor- und Segelboote ausleihen.

Wer sich bewegen, aber nicht in die Umgebung will, findet bei uns auch alles für Tischtennis, Federball, Boule oder Kinderfußball. Angeln von den Stegen oder vom Ruderboot aus. Oder vielleicht unter Anleitung ein Floß bauen?

Wer mehr zu sich kommen möchte, dem vermitteln wir auf Anfrage gerne Yoga-Stunden auf der Landzunge am See – einzeln oder mit anderen zusammen. Und wer Zweifel bezüglich seiner Auslastung – oder seiner Motivation – hat, der joggt einfach durch die umliegenden Kiefernwälder. Genügend Liegestühle für danach stehen zur Verfügung.

Einzig möglicher Konfliktpunkt in der warmen Jahreszeit: Eltern wollen ans Wasser, Kinder auf unseren Spielplatz. Kein Wunder, denn Schaukel, Wippe, Rutsche, Kletterturm und Buddelplatz werden im Sommer noch um ein großes Gartentrampolin ergänzt. Aber keine Sorge, irgendwann wollen sich auch die ausdauerndsten Akrobaten im See abkühlen.

Im Winter, wenn der See zugefroren ist, bringt wer mag Schlittschuhe und Eishockeyschläger mit. Wer nur das einsame Sirren seiner Kufen hören möchte, kann eine ausgedehnte Schlittschuhwanderung unternehmen. Entlang der reifbedeckten Schilfgürtel oder direkt über den See. Nur auf dem Zemminsee oder über seine Nachbarseen bis nach Teupitz.

Oder vor Ort gemeinsam eine nordische Schwitzhütte aus Naturmaterialien bauen. Danach Abkühlen im See oder im Schnee. Sauna einmal anders.